12. Kurkonzert am 21.07.2019 mit dem Blasorchester Cottbus e.V.

Blasorchester Cottbus e.V.

Das Blasorchester Cottbus befindet sich im 55. Jahr seit seiner Gründung. Im Jahre 1964 bildete sich die Keimzelle des heutigen Klangkörpers, als sich 16 Blechbläser zu einer regelmäßigen Probenarbeit zusammenfanden. Bald übernahm Hans Hütten gemeinsam mit 2 weiteren Pädagogen die Leitung des Orchesters und formiert es in Trägerschaft der Bezirksmusikschule Cottbus zu einem Spitzenorchester im Bereich der Jugendblasmusik der DDR.

Nach der Wende begann ein Neuaufbau: das Orchester entwickelte sich zu einem leistungsstarken Repräsentanten der sinfonischen deutschen Blasmusik und trat auf internationalen Leistungsvergleichen (Mide Europe Schladming, Folklorefest in Callela, Deutsches Musikfest in Karlsruhe, Konzerttournee in Malaysia) sehr erfolgreich in Erscheinung.

Im Jahre 2000 wurde die Orchesterarbeit im Rahmen eines Vereines neu organisiert. 2010 übernahm Markus Witzsche die künstlerische Leitung des Orchesters. Höhepunkte des künstlerischen Schaffens sind jährliche Frühlingskonzerte, Kirchenkonzerte in Cottbus und der näheren Region, Mitwirkung bei kulturellen Höhepunkten in der Region Cottbus. Im Repertoire unseres Orchesters sind über 400 Werke aller musikalischen Genres hinterlegt, diese bilden die Grundlage abwechslungsreicher, anspruchsvoller sowie unterhaltsamer Konzerte.

Eintritt frei! Ort: Konzertmuschel im Kurpark

Kontakt: Stadt Bad Liebenwerda, Tourist Information, Roßmarkt 12, 04924 Bad Liebenwerda, Tel.: +49 (0)35341 628-0,
Fax: +49 (0)35341 628-28, info@bad-liebenwerda.de, www.bad-liebenwerda.de