Angeln
   

Angeln im Umkreis der Kurstadt ist ein reines Vergnügen. Den Sportfischer erwarten viele Seen, Flüsse und Bäche mit einem großen Angebot an Fischen.

Wer angeln gehen will, kann seit dem 01.08.2006 ohne „Fischereischein“ nach „Friedfischen“ angeln.

Voraussetzung ist eine „Angelkarte“ bzw. „Angelberechtigung“ sowie eine „Fischereiabgabe“ (12,00 EUR für Erwachsene und 2,50 EUR für Kinder und Jugendliche) die entgeltlich in Sport- oder Angelgeschäften zu erwerben ist.

Für das Angeln von „Raubfischen“ ist nach wie vor ein „Fischereischein“ mit vorher abgelegter Prüfung erforderlich. Der „Fischereischein“ ist in den aufgeführten Einrichtungen zum Erwerb einer Angelberechtigung vorzulegen. Ausländische Gäste dürfen nach internationalem Recht mit Fischereiabgabe und Angelkarte ohne „Fischereischein“ auf Raubfische angeln.

Angeln am Zeischaer See Angeln an den Knissener Teichen Angeln
 
 
eelogo_c.gif (26455 Byte) Copyright 2009 - 2016 [Tourist Information / FlashDance Media]
Design by BL / Photos by RPS/WAR. Alle Rechte vorbehalten. / Stand: 20. Juni 2016